Archive

Zucchiniaufstrich

feiner, milder Aufstrich

Zucchiniaufstrich

  • 1 kg Zucchini (grob würfeln)
  • 3 Knoblauchzehen (schälen, hacken)
  • 10 dag Oliven (entsteint)
  • 2 EL Kapern
  • 4 EL Balsamicoessig
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 TL Salz
  • 1 EL Honig
  • Pfeffer (nach belieben)
  • 1 Bund Basilikum
  1. Alles (außer Basilikum) gut mischen
  2. in geschlossenen Auflaufform im Rohr bei 200°C 60 Minuten schmoren.
  3. Überkühlen lassen.
  4. Basilikumblätter dazugeben & pürieren.
  5. mit Salz & Pfeffer abschmecken.
  6. Bis 2 cm Rand in Schraubgläser füllen, gut verschließen, im Einkochtopf (oder Kelomat) bei 90°C ca. 20 Minuten einkochen.

Faire Weltladen Kekse

Faire Weltladen Kekse

  • 150 g Butter
  • 100 g MASCOBADO-Vollrohrzucker
  • 3 Eigelb
  • 1 ganzes Ei (Diese Zutaten gut verrühren.)
  • 150 g Bio-Mandeln ((oder Mandeln & Kokosett))
  • 150 g Zartbitterkuvertüre 60% (Mandeln & Schoko 1/2 gerieben & 1/2 grob gehackt)
  • 3 Eiklar (schaumig rühren)
  • 50 g Vollkornmehl
  • etwas Backpulver (beides unterheben)

20 Minuten bei 180°C

Mit Marmelade bestreichen.

Glasur: Biozitronen, Mascobado Vollrohrzucker

Mango-Dip

Mango-Dip

  • 250 g getrocknete Mangos (*)
  • 2 Stück grüne Chillies ((mittelscharft))
  • 1 Stück Zwiebel
  • 1 Stück Ingwer (* (gtrocknet))
  • 2 EL Zucker (*)
  • 1 Prise Salz
  1. Die getrockneten Mangos ca. 1-2 Stunden in Wasser einweichen. Anschließend Mangos weichkochen und pürieren.
  2. Die anderen Zutaten kleinschneiden und zusammen vermahlen.
  3. Dann das Mangopüree und die gemahlenen Zutaten in ausreichend Wasser so lange kochen, bis der Mango-Dip verdickt. Dabei bitte ständiges Umrühren nicht vergessen!

Fertig ist Ihre exotische Sauce für ein fein-würziges Fleisch/Fisch-Gericht. Als Beilage empfehlen wir Reis*.

* aus fairem Handel

African Sunrise

Ein Sommergetränk…

African Sunrise

Zutaten für ca. 15 Liter

  • 5 l Orangensaft
  • 5 l Weißwein
  • 5 l Rotwein
  • 80 cl weißen Rum (*)
  • 250 g MASCOBADO-Vollrohrzucker
  • 6 Stück Zimstangen
  • 10 Stück Orangen
  • Zitronensaft
  • frische Früchte ((Pfirchische, Ananas, …))
  1. Orangen heiß waschen und die Schale abbürsten, in Stücke schneiden und mit den restlichen Zutaten mischen.
  2. Über Nacht kühl stehen lassen und am nächsten Tag die Orangen herausnehmen.
  3. Mit frischen Früchten nach Belieben auffüllen und den Sommer genießen!

Hühnerfilet mit Kokosreis

Hühnerfilet mit Kokosreis

  • 2 EL Öl (*)
  • 6 Stück Zwiebel (gehackt)
  • Chili (*)
  • 220 g Jasminreis (*)
  • 150 ml Fond
  • 400 ml Kokosmilch (*)
  • frische Kräuter
  1. Öl erhitzen, Zwiebel und Chili leicht bräunen. Reis dazugeben, mit Fond aufgießen und aufkochen.
  2. Hitze reduzieren und die Kokosmilch zugießen. 10-15 min köcheln lassen.
  3. Hühnerfiletstreifen und Kräuter unterheben, würzen und servieren.

Rezept vom “Schaukochen mit Jochen” bei 10Jahres-Feier.

*aus fairem Handel

Gelbe Linsen mit Mango

Gelbe Linsen mit Mango

  • 200 g gelbe Linsen
  • 400 ml Wasser
  • 1/2 TL gemahlener Kurkuma (* )
  • 100 g getrocknete Mangos (*)
  • 1 1/2 TL Kreuzkümmelsamen
  • 1/2 TL Cayennepfeffer (oder Chili*)
  • 1 TL Garam Masala
  • Salz
  • frisches Koriandergrün
  1. Die Mangos ca. 1 Stunde in einer großen Tasse Wasser einweichen.
  2. Die Linsen waschen und verlesen, anschließend zusammen mit gut 400ml Wasser und der Kurkuma aufkochen lassen. Zugedeckt unter häufigem Rühren etwa 30 min. lang weichkochen.
  3. Inzwischen die Mangos abtropfen lassen. Den Butterschmalz in der Pfanne erhitzen, den Kreuzkümmel darin anrösten.
  4. Die Mangostücke ebenfalls kurz anbraten (sie sollen weich werden, aber nicht zerfallen).
  5. Cayennepfeffer und Garam Masala auf die Mangos streuen und alles vorsichtig vermengen.
  6. Die Linsen kräftig durchrühren und dadurch leicht pürieren.
  7. Das Püree mit Salz und gehacktem Koriandergrün abschmecken

Zum Servieren die Mangos im Buttergewürz darüber geben (vielleicht im Kreis verteilen) und evt. noch etwas Koriandergrün darüberstreuen.

* aus fairem Handel

Chinagemüse mit Mangos

Chinagemüse mit Mangos

  • 20 g Trockenpilze (*)
  • 1 Stück Zwiebel
  • 2 Stück Knoblauchzehen
  • 40 g Ingwer (frisch)
  • 300 g Brokkoli
  • 2 Stück Karotten
  • 1 Paprikaschote
  • 100 g Erbsen (tiefgefroren)
  • 100 g getrocknete Mangos (*)
  • 3 EL Öl (*)
  • 4 EL Sojasauce
  • 1/2 TL Garam Masala
  • 75 ml Saft ((oder Einweichwass der Trockenfrüchte))
  • 2 EL Tomatenmark
  • 2 EL Zucker (*)
  • 2 EL Essig
  • 1 EL Speisestärke
  1. Die Mangos in 1cm breite Streifen schneiden und 1 Stunde in einer Tasse Wasser einweichen.
  2. Die Trockenpilze etwa 10 Minuten lang in etwas lauwarmen Wasser einweichen.
    Inzwischen die Zwiebel, den Knoblauch sowie den Ingwer klein würfeln. 
  3. Den Brokkoli waschen und in Röschen zerteilen. Die Brokkolistiele zusätzlich schälen und kleinschneiden. Die Möhren schälen, längs halbieren und in dünne Scheiben schneiden.
    Beide Gemüse zusammen 1 Minute in kochendes Wasser zum blanchieren geben, herausnehmen und abkühlen lassen
  4. Die Paprikaschote halbieren und in feine Streifen schneiden.
  5. Die Erbsen kurz in heißes Wasser geben und gut abtropfen lassen.
  6. Die Mangos und die Pilze jetzt aus dem Einweichwasser nehmen und abtropfen lassen – Wasser aufbewahren!
  7. Das Öl in einem Wok oder in einer großen Pfanne erhitzen. Die Zwiebel, den Knoblauch und den Ingwer darin unter Rühren etwa 2 Minuten anbraten. Jetzt nach und nach das Gemüse und die Pilze dazugeben und alles unter häufigem Rühren bei starker Hitze 3–4 Minuten braten.
  8. Die Sojasauce mit Garam Masala, dem Saft (Mangowasser),  Tomatenmark, Zucker, Essig und der Speisestärke verquirlen. Diese Mischung zusammen mit den Mangos in den Wok oder in die Pfanne geben.
  9. Alles noch einmal aufkochen lassen und dann sofort servieren. (Gemüse muss Biss haben!)

Dazu servieren: Reis* und grünen Tee*

* aus fairem Handel

Würziger Reis (süß) Khau Mun Ga-Ti

Würziger Reis (süß) Khau Mun Ga-Ti

  • 450 ml Kokosmilch (*)
  • 150 ml Milch
  • 100 g getrocknete Mangos (*)
  • 60 g brauner Zucker (*)
  • 60 g lila Reis (*)
  • 2 TL Zimt (*)
  • 1 EL Butter
  1. Kokosmilch und Milch vorsichtig unter Rühren erhitzen.
  2. Den Zucker zugeben und so lange rühren, bis er vollständig aufgelöst ist, dann die zerkleinerten Mangostücke dazugeben.
  3. Reis zugeben und alles aufkochen lassen.
  4. Bei schwacher Hitze ca. 45 min zu einer cremigen Konsistenz einköcheln.
  5. Butter unterrühren und mit Zimt bestreut servieren.

Rezept aus “Schaukochen mit Jochen” bei der 10Jahresfeier.

*aus fairem Handel

Topfen-Gitterkuchen

Topfen-Gitterkuchen

Teig

  • 30 dag Staubzucker
  • 5 Eier
  • 1/8 l Öl (*)
  • 1/8 l Wasser (warm)
  • 32 dag Mehl
  • 1 TL Backpulver

Fülle

  • 500 g Topfen
  • 15 dag Staubzucker
  • Vanillezucker (oder Pulver)
  • 2 Eier
  • 1 TL Maizena
  1. Staubzucker und Eier schaumig schlagen.
  2. Öl und Wasser langsam einrühren, Mehl und Backpulver unterheben.
  3. Die Zutaten für die Fülle gut verrühren, in einen Spritzsack geben und gitterförmig auf den Teig auftragen, mit Marillen oder Zwetschken belegen.
  4. Bei ca. 170 °C ca. 35 Minuten backen.

Diesen Kuchen durften wir bei einem Besuch im Weltladen Zwettl verkosten – und er schmeckte köstlich!

*aus fairem Handel

Mangomousse

Mangomousse

Nachtisch mit tropischem Flair.

  • 2 Mangos (reif, frisch)
  • 1 Dose Mangos (ohne Saft *)
  • 1 gr. Dose Kondensmilch
  • 1 gr. Dose Kondensmilch (gezuckert (Milchmädchen))
  • 2 Eigelb
  1. Mangos schälen, entkernen und kleinschneiden.
  2. Alle Zutaten in einem Mixer schaumig pürieren, in eine Desertschalen geben gut 1 bis 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Gezuckerte Kondensmilch ist bspw. in Mexiko sehr beliebt, u.a. beim Backen.

*aus fairem Handel