Topfen-Gitterkuchen

Topfen-Gitterkuchen

Teig

  • 30 dag Staubzucker
  • 5 Eier
  • 1/8 l Öl (*)
  • 1/8 l Wasser (warm)
  • 32 dag Mehl
  • 1 TL Backpulver

Fülle

  • 500 g Topfen
  • 15 dag Staubzucker
  • Vanillezucker (oder Pulver)
  • 2 Eier
  • 1 TL Maizena
  1. Staubzucker und Eier schaumig schlagen.
  2. Öl und Wasser langsam einrühren, Mehl und Backpulver unterheben.
  3. Die Zutaten für die Fülle gut verrühren, in einen Spritzsack geben und gitterförmig auf den Teig auftragen, mit Marillen oder Zwetschken belegen.
  4. Bei ca. 170 °C ca. 35 Minuten backen.

Diesen Kuchen durften wir bei einem Besuch im Weltladen Zwettl verkosten – und er schmeckte köstlich!

*aus fairem Handel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.