Archive

Hühnerfilet mit Kokosreis

Hühnerfilet mit Kokosreis

  • 2 EL Öl (*)
  • 6 Stück Zwiebel (gehackt)
  • Chili (*)
  • 220 g Jasminreis (*)
  • 150 ml Fond
  • 400 ml Kokosmilch (*)
  • frische Kräuter
  1. Öl erhitzen, Zwiebel und Chili leicht bräunen. Reis dazugeben, mit Fond aufgießen und aufkochen.
  2. Hitze reduzieren und die Kokosmilch zugießen. 10-15 min köcheln lassen.
  3. Hühnerfiletstreifen und Kräuter unterheben, würzen und servieren.

Rezept vom “Schaukochen mit Jochen” bei 10Jahres-Feier.

*aus fairem Handel

Chinagemüse mit Mangos

Chinagemüse mit Mangos

  • 20 g Trockenpilze (*)
  • 1 Stück Zwiebel
  • 2 Stück Knoblauchzehen
  • 40 g Ingwer (frisch)
  • 300 g Brokkoli
  • 2 Stück Karotten
  • 1 Paprikaschote
  • 100 g Erbsen (tiefgefroren)
  • 100 g getrocknete Mangos (*)
  • 3 EL Öl (*)
  • 4 EL Sojasauce
  • 1/2 TL Garam Masala
  • 75 ml Saft ((oder Einweichwass der Trockenfrüchte))
  • 2 EL Tomatenmark
  • 2 EL Zucker (*)
  • 2 EL Essig
  • 1 EL Speisestärke
  1. Die Mangos in 1cm breite Streifen schneiden und 1 Stunde in einer Tasse Wasser einweichen.
  2. Die Trockenpilze etwa 10 Minuten lang in etwas lauwarmen Wasser einweichen.
    Inzwischen die Zwiebel, den Knoblauch sowie den Ingwer klein würfeln. 
  3. Den Brokkoli waschen und in Röschen zerteilen. Die Brokkolistiele zusätzlich schälen und kleinschneiden. Die Möhren schälen, längs halbieren und in dünne Scheiben schneiden.
    Beide Gemüse zusammen 1 Minute in kochendes Wasser zum blanchieren geben, herausnehmen und abkühlen lassen
  4. Die Paprikaschote halbieren und in feine Streifen schneiden.
  5. Die Erbsen kurz in heißes Wasser geben und gut abtropfen lassen.
  6. Die Mangos und die Pilze jetzt aus dem Einweichwasser nehmen und abtropfen lassen – Wasser aufbewahren!
  7. Das Öl in einem Wok oder in einer großen Pfanne erhitzen. Die Zwiebel, den Knoblauch und den Ingwer darin unter Rühren etwa 2 Minuten anbraten. Jetzt nach und nach das Gemüse und die Pilze dazugeben und alles unter häufigem Rühren bei starker Hitze 3–4 Minuten braten.
  8. Die Sojasauce mit Garam Masala, dem Saft (Mangowasser),  Tomatenmark, Zucker, Essig und der Speisestärke verquirlen. Diese Mischung zusammen mit den Mangos in den Wok oder in die Pfanne geben.
  9. Alles noch einmal aufkochen lassen und dann sofort servieren. (Gemüse muss Biss haben!)

Dazu servieren: Reis* und grünen Tee*

* aus fairem Handel

Topfen-Gitterkuchen

Topfen-Gitterkuchen

Teig

  • 30 dag Staubzucker
  • 5 Eier
  • 1/8 l Öl (*)
  • 1/8 l Wasser (warm)
  • 32 dag Mehl
  • 1 TL Backpulver

Fülle

  • 500 g Topfen
  • 15 dag Staubzucker
  • Vanillezucker (oder Pulver)
  • 2 Eier
  • 1 TL Maizena
  1. Staubzucker und Eier schaumig schlagen.
  2. Öl und Wasser langsam einrühren, Mehl und Backpulver unterheben.
  3. Die Zutaten für die Fülle gut verrühren, in einen Spritzsack geben und gitterförmig auf den Teig auftragen, mit Marillen oder Zwetschken belegen.
  4. Bei ca. 170 °C ca. 35 Minuten backen.

Diesen Kuchen durften wir bei einem Besuch im Weltladen Zwettl verkosten – und er schmeckte köstlich!

*aus fairem Handel